Das Student-Self-Service ist auf Grund eines technischen Problems derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

141.106 Archäometrie: Datierung, Spurenelement-Bestimmung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, LU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: LU Laborübung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Prinzipien und Zusammenhänge der präsentierten Datierungs- und Analysetechniken zu verstehen und in einem Abschlussgespräch zu erklären.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Dendrochronologie, Lumineszenzdatierung, Massenspektrometrie, Neutronenaktivierungsanalyse, Radiokarbondatierung, Röntgenfluoreszenzanalyse, molekulare Archäometrie

Methoden

Die Inhalte werden in Exkursionen zu einzelen Forschungsstätten bei Vorträgen und Führungen präsentiert. Wenn möglich, werden aktiv Experimente durchgeführt

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltung wendet sich in gleicher Weise an Studierende künstlerischer, naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen. Sie soll insbesondere den Dialog zwischen Studierenden scheinbar unterschiedlicher Forschungsgebiete stimulieren, die gemeinhin an der Anwendung strahlenphysikalischer Methoden im Bereich der Künste, Geo- und Archäologie interessiert sind.

Die LVA wird in einer Serie von Exkursionen abgehalten, dabei werden die folgenden Institute besucht:

  • Atominstitut, TU Wien: Aktivierungsanalyse, Röntgenfluoreszenzanalyse, Lumineszenzdatierung
  • VERA, Universität Wien: Beschleuniger-Massenspektrometrie, C-14 Datierung
  • Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe, BOKU: Dendrochronologie
  • Kunsthistorisches Museum, Wien: Röntgenfluoreszenzanalyse
  • Analytische Chemie, BOKU: ICP-MS, stabile Isotopen

Die Teilnahme an den Exkursionen ist verpflichtend, Details dazu in der Einführung.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:15 - 09:3005.10.2022Hörsaal AI - TPH Vorbesprechung
Fr.14:00 - 16:3014.10.2022 Treffpunkt Aula ATINeutronenaktivierungsanalyse - NAA
Fr.14:00 - 16:3021.10.2022 Treffpunkt Durchgang Währinger Straße 17 (VERA)C-14 Datierung - AMS
Fr.14:00 - 16:3028.10.2022 Treffpunkt Aula ATIThermolumineszenzdatierung
Fr.14:00 - 16:3004.11.2022 Treffpunkt Aula ATIRöntgenfluoreszenzanalyse I
Fr.14:00 - 16:3018.11.2022 Treffpunkt Bahnhof Tulln, 14:00!Dendrochronologie
Fr.14:00 - 16:3002.12.2022Seminarraum AI Stabile Isotopen - ICP-MS
Fr.14:00 - 16:3013.01.2023 ACHTUNG! Termin kann noch auf 20.1. verschoben werden!Röntgenfluoreszenzanalyse II
Fr.14:00 - 16:3020.01.2023 TERMIN NOCH NICHT FIXIERT - JÄNNER FIXMolekulare Archäologie - DNA

Leistungsnachweis

Mitarbeite und Abschlussgespräch

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
26.09.2022 09:00 10.10.2022 23:00 12.10.2022 15:00

Anmeldemodalitäten

Anmeldung zur Lehrveranstaltung erfolgt in TISS

Curricula

Literatur

  • M. J. Aitken, Physics and Archaeology, Oxford University Press (1975).
  • M. J. Aitken, Science-based Dating in Archaeology, Longman (1990).
  • G. Artioli, Scientific Methods and Cultural Heritage, Oxford University Press (2010).
  • P. Craddock, Scientific Investigation of Copies, Fakes and Forgeries, Butterworth Heinemann (2009).
  • G. A. Wagner, Einführung in die Archäometrie, Springer (2007).

Vorkenntnisse

Der Besuch des Vorlesungsteils der Lehrveranstaltung Archäometrie wird empfohlen.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch