Remote Sensing and Social Interest for Humanitarian Insights

01.07.2022 - 30.06.2024
Forschungsförderungsprojekt

ROSSIHNI unterstützt Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz und das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (UN WFP) bei der proaktiven Bekämpfung von Dürrekatastrophen in Ostafrika durch neuartige Informationsprodukte. Bodenfeuchte ist vor allem für die Systeme des UN WFP eine kritische Lücke. Deshalb steht im Zentrum des Projektes die Entwicklung eines neuartigen Dürreindex, der durch die Kombination von Radarmessungen (METOP und Sentinel-1) gleichzeitig eine höhere räumliche Auflösung und verbesserte Genauigkeit liefert. Das Rote Kreuz benötigt zusätzlich Informationen, die es ermöglichen das Fundraising für oft wenig bekannte humanitäre Krisen zu optimieren. Zu diesem Zweck werden die Bodenfeuchtigkeitsdaten mit Informationen über die lokalen Auswirkungen der Dürre auf Ernährungssicherheit und globalen Auswertungen von Nachrichten und sozialen Medien kombiniert. So wird es erstmals möglich sein zu verstehen, wie sich Dürre-Schocks auf Ernährungssicherheit auswirken, aber auch wie, wann und wo Klimaanomalien und Dürreschäden in wohlhabenden Geberländern wahrgenommen werden. Somit unterstützt ROSSIHNI mehrere UN-Nachhaltigkeitsziele, insbesondere die Ziele ‘Zero hunger’, ‘Climate action’ und ‘No poverty’. Das Projekt ist eine Kooperation der TU Wien mit drei KMUs und dem Roten Kreuz Österreich. Außerdem wird ROSSIHNI vom UN WFP unterstützt. So deckt das Projekt die Wertschöpfungskette von der Grundlagen- und angewandten Forschung bis hin zu kommerziellen Services von hoher gesellschaftlicher Relevanz ab.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • FFG - Österr. Forschungsförderungs- gesellschaft mbH (National) Programm ASAP Bereich Österreichisches Weltraumprogramm Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Fördergeber Typ Forschungsförderungsinstitutionen

Forschungsschwerpunkte

  • Energy and Environment

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Dürredrought
Sentinel-1Sentinel-1
METOP ASCATMETOP ASCAT
East AfricaOstafrika
SDGsSDGs

Externe Partner_innen

  • EODC Earth Observation Data Centre Water Resources Monitoring GmbH
  • Space4Good B.V.
  • PERIGEE