629.002 Achtsamkeit und Meditation II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Blended Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Grundlagen von Meditationen zu beschreiben,
  • Instruktionen und Terminologie von Meditationen zu reproduzieren und
  • Meditationen in Gruppen und alleine durchzuführen.

Soziale und persönliche Kompetenzen.
Positives Absolvieren der Lehrveranstaltung kann Studierenden ermöglichen:

  • Aufmerksamer und entspannter zu sein.
  • Mit weniger unbewusstem Bias zu beobachten.
  • Mehr Vitalität und Lebensfreude zu haben.
  • Eigene Erfahrungen anderen besser mitzuteilen.
  • Sich selber besser zu verstehen.
  • Eigene Bedürfnisse, Bedürfnisse des Körpers, sowie Bedürfnisse anderer aufmerksamer und sensibler zu erkennen.
  • Meditationen nach Bedarf in das eigene Leben zu integrieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundlagen

  • Instruktionen zu den Meditationen.
  • Präzisierung und Unterschiede zwischen Meditation, Entspannung, Konzentration u. Ä.
  • Abgrenzung von Meditation zu Glauben, Esoterik u. Ä.

Ergänzungen

  • Organisation und Praktisches bei Meditationen.
  • Hintergründe, in welchem Kontext die Meditationen konzipiert wurden.
  • Moderne Übersetzungen und Interpretationen traditioneller Texte.

Praxis

  • Voraussetzungen für Meditationen.
  • Vorbereitung und Durchführen von Meditationen.
  • Mögliche Risiken beim Durchführen der Meditationen.
  • Kurzmeditationen sowie Entspannungstechniken, z. B. vor Vorträgen.
  • Wirkungsweisen von Achtsamkeit auf den Körper/Geist.
  • Selbstbeobachtung.
  • Sich selbst mitteilen in der Gruppe.

Methoden

  • Meditation bei den regelmäßigen Treffen, online, mit Gästen, in Gruppen oder alleine.
    Meditation in Gruppen wird selbst organisiert und läuft folgendermaßen ab:
    1. Vorbereitung und gemeinsames Wiederholen der Instruktionen.
    2. Meditation als individuelle Erfahrung.
    3. Austausch über die Erfahrung mit Selbstbeobachtung.
  • Umgedrehter Unterricht: E-Learning Materialien in einem TUWEL Kurs als Vorbereitung für regelmäßige Treffen.
  • Regelmäßige Treffen: Beantwortungen von Fragen, Abstimmungen u. Ä.
  • Protokoll: Studierende protokollieren die von ihnen durchgeführten Meditationen.
    Es gibt monatliche Termine, zu denen das Protokoll in TUWEL abgegeben werden muss.
    Das Protokoll beinhaltet für jede Meditation:
    • Datum; Uhrzeit; Punkte; welche Meditation; welche Gruppe.
    • Ob und wie die Meditation organisiert wurde.
    • Studierende führen auch eine Selbststudie anhand individuell gewählter Kriterien oder Skalen durch.
  • Schriftliche wissenschaftliche Arbeit über Meditation unter Verwendung von Literatur aktueller Meditationsforschung.
  • Gegenseitige Begutachtung von wissenschaftlichen Arbeiten.
  • Präsentation der wissenschaftlichen Arbeit und/oder selbst gemachter Erfahrungen in Meditation auf Video und im Treffen.
  • E-Mail: Fragen können jederzeit per E-Mail gestellt werden, die dann entweder direkt oder in den regelmäßigen Treffen beantwortet werden.
  • Sozialer Austausch: Durch ein betreutes TUWEL-Forum ist eine Möglichkeit zum sozialen Austausch gegeben.
    Darin werden insbesondere die von Studierenden organisierten Gruppen-Meditationen angeboten.
  • Feedback: Nach jeder Deadline gibt es Feedbacks und Punktestände über TUWEL.
    Es kann zu jeder Zeit, je nach Kapazitätsmöglichkeiten, ein Feedbackgespräch mit der Lehrveranstaltungsleitung gebucht werden.
  • Abschlussgespräch: Nach der letzten Abgabe gibt es ein verpflichtendes Abschlussgespräch, bei dem die Studierenden ihr Protokoll vorstellen.
    In diesem Gespräch wird überprüft, ob die Meditationen wie protokolliert durchgeführt wurden.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Positionierung

„Achtsamkeit und Meditation” ermöglicht TU-Wien-Studierenden:

  • Meditation kennenzulernen und in ihrem Leben zu integrieren.
  • Ausgleich zu den Herausforderungen des Studiums zu finden.
  • Mehr über sich selber zu lernen und bessere Wege zu erkunden, wie sie mit Fragen in ihrem Leben umgehen können.

„Achtsamkeit und Meditation” hat nichts zu tun mit:

  • Medizinischer oder psychologischer Behandlung bzw. Therapie.
  • Glauben, Lebensberatung, Religion oder Esoterik.
  • Moralisierenden Belehrungen.
  • Gurus o. Ä.

Treffen

  • Die 9 Treffen mit Anwesenheitspflicht sind Mittwoch 10:00 c. t.-12:00.
  • Das erste Treffen ist die Vorbesprechung.
  • Die reservierten Meditationen sind optional.
  • Weitere Treffen sind in TUWEL gelistet.
  • In der letzten Woche ist das Abschlussgespräch in einem selbst wählbaren Slot.
  • Ankündigungen sind vor der Vorbesprechung in TISS, später in TUWEL.

ECTS Breakdown

Studierende werden im Durchschnitt folgende Aufwände haben:

5 Stunden: Vorbereitungen, wissenschaftliche Arbeit und/oder Präsentation.
10 Stunden: Teilnahme an Treffen.
60 Stunden: Meditationen.

= 75 Stunden (3 ECTS)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.10:00 - 12:0006.03.2024 - 19.06.2024Theresianumgasse HS 1 - MWB Treffen
Mi.12:00 - 14:0006.03.2024 - 10.04.2024Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation
Mi.12:00 - 14:0006.03.2024 - 15.05.2024Theresianumgasse HS 2 Parallelbuchung
Do.08:00 - 20:0007.03.2024Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Fr.10:00 - 13:0008.03.2024Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Mo.17:00 - 19:0011.03.2024Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Mi.12:00 - 13:0013.03.2024Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation
Do.10:00 - 13:0014.03.2024Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Mo.17:00 - 20:0018.03.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Fr.17:00 - 20:0022.03.2024Seminarraum AA 02 – 1 Achtsamkeit und Meditation II
Fr.17:00 - 20:0022.03.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW roomTUmeditate
Mi.11:00 - 14:0003.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW roomTUmeditate
Mi.11:00 - 14:0003.04.2024FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) roomTUmeditate
Mo.09:00 - 14:0008.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.17:00 - 20:0009.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Mi.08:00 - 10:0010.04.2024 - 12.06.2024Theresianumgasse HS 2 Parallelbuchung
Mi.08:00 - 10:0010.04.2024 - 19.06.2024Theresianumgasse HS 1 - MWB Morgenmeditation
Mo.09:00 - 15:0015.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.14:00 - 20:0016.04.2024Seminarraum AA 02 – 1 Achtsamkeit und Meditation II
Fr.16:00 - 18:0019.04.2024Theresianumgasse HS 1 - MWB Mandala Meditation
Mo.17:00 - 20:0022.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.15:00 - 20:0023.04.2024Seminarraum AA 02 – 1 Achtsamkeit und Meditation II
Mo.09:00 - 14:0029.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.14:00 - 20:0030.04.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Mi.12:00 - 14:0008.05.2024 - 15.05.2024Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation
Mo.09:00 - 15:0013.05.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Fr.16:00 - 20:0024.05.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Mo.09:00 - 15:0027.05.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.14:00 - 20:0028.05.2024Seminarraum AA 02 – 1 Achtsamkeit und Meditation II
Mo.09:00 - 15:0003.06.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.14:00 - 20:0004.06.2024Seminarraum AA 02 – 1 Achtsamkeit und Meditation II
Mo.09:00 - 15:0010.06.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Do.17:00 - 20:0013.06.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Mo.17:00 - 20:0017.06.2024Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Achtsamkeit und Meditation II - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.06.03.202410:00 - 12:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Treffen
Mi.06.03.202412:00 - 14:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation
Do.07.03.202408:00 - 20:00Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Fr.08.03.202410:00 - 13:00Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Mo.11.03.202417:00 - 19:00Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Mi.13.03.202410:00 - 12:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Treffen
Mi.13.03.202412:00 - 13:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation
Do.14.03.202410:00 - 13:00Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Achtsamkeit und Meditation II
Mo.18.03.202417:00 - 20:00Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Mi.20.03.202410:00 - 12:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Treffen
Mi.20.03.202412:00 - 14:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation
Fr.22.03.202417:00 - 20:00Seminarraum AA 02 – 1 Achtsamkeit und Meditation II
Fr.22.03.202417:00 - 20:00Seminarraum AC 02 - 1 - UIW roomTUmeditate
Mi.03.04.202411:00 - 14:00Seminarraum AC 02 - 1 - UIW roomTUmeditate
Mi.03.04.202411:00 - 14:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) roomTUmeditate
Mo.08.04.202409:00 - 14:00Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Di.09.04.202417:00 - 20:00Seminarraum AC 02 - 1 - UIW Achtsamkeit und Meditation II
Mi.10.04.202408:00 - 10:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Morgenmeditation
Mi.10.04.202410:00 - 12:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Treffen
Mi.10.04.202412:00 - 14:00Theresianumgasse HS 1 - MWB Mittagsmeditation

Leistungsnachweis

Ein Zeugnis wird allen Studierenden ausgestellt, welche Punkte bekommen haben (siehe assignments Dokument in TUWEL).
Für folgende Leistungen gibt es die folgende Anzahl von Punkten: 

1 Punkt für protokollierte Kurzmeditation (Kurzmeditationen haben keine genaue Dauer vorgegeben. Während des Semesters wird die minimale Länge von 3 min auf 20 min erhöht.).
2 Punkte
für eine protokollierte Meditation (Meditationen haben fixe Instruktionen und Längen und dauern ungefähr 1 h.).
Bis zu 5 Punkte
für eine protokollierte Meditation, welche für eine Gruppe organisiert wurde.
Bis zu 3 Punkte
bei Mitarbeit, Selbsttests oder Begutachtungen.
Bis zu 25 Punkte
für die Präsentation.
Bis zu 25 Punkte
für die schriftliche wissenschaftliche Arbeit.

Voraussetzung, um beim Abschlussgespräch antreten zu dürfen, ist

  1. bei allen Treffen vorbereitet und anwesend gewesen zu sein (oder entsprechend im Protokoll entschuldigt),
  2. jedes Protokoll abgegeben zu haben und
  3. das Erreichen von 100 Punkten; wobei zumindest die Hälfte der Punkte durch Meditieren erzielt werden müssen.

Wurde das Abschlussgespräch erfolgreich durchgeführt, ergibt sich die Note aus den erreichten Punkten:

Genügend: ≥ 100 Punkte.
Befriedigend
: ≥ 125 Punkte.
Gut
: ≥ 150 Punkte.
Sehr gut
: ≥ 175 Punkte.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi.08:00 - 14:0026.06.2024FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) beurteiltunbekanntFinal Meeting

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.01.2024 13:37 06.03.2024 23:59 06.03.2024 10:00

Anmeldemodalitäten

Die TISS Anmeldung ist notwendig, ist aber nur ein Teil der Anmeldung. Die TISS Anmeldung alleine führt noch nicht zu einem Zeugnis. Die komplette Anmeldungsprozedur ist im TUWEL Dokument "Assignments" erklärt.

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau Keine Angabe
TRS Transferable Skills Keine Angabe

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse nötig. Es ist nicht notwendig A&M I 629.001 vorher besucht zu haben.

Voraussetzung ist gute physische und psychische Verfassung.
Sonst bitte markus.raab@tuwien.ac.at vor Anmeldung kontaktieren.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

bei Bedarf in Englisch