362.128 Labor für Halbleiterelektronik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, LU, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: LU Laborübung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

- eine Filterschaltung mit Software Werkzeugen wie Multisim und Filter-Pro zu dimensionieren

- zu erkennen, dass am Steckbrett alles etwas anders aussieht als erwartet.

 

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

In dieser Übung werden Verstärkerschaltungen softwareunterstützt (MULTISIM) dimensioniert, aufgebaut und computerunterstützt charakterisiert (LABVIEW). Die zur Charakterisierung notwendigen Meßprogramme werden im Rahmen der Übung selbst erstellt. Gleichzeitig wird der Umgang mit AD/DA Wandlern geübt. Hinweis : Die Übungen werden nach dem Prinzip 'learning by doing' abgehalten. Es existiert kein Skriptum für die LÜ, es ist wesentliches Ziel der Übung, sich vor Ort in die Bedienung einer neuen und unbekannten Ausrüstung einzuarbeiten. Handbücher stehen vor Ort zur Verfügung.  Eine MULTISIM Demoversion ist im Internet erhältlich.

Methoden

Die ist eine 'learning by doing' Übung. Hardware und Software stehen auf maximal mdernen Niveau zur Verfügung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Der Prüfungsmodus ist 'prüfungsimmanent'. Die Übung mit Einzelplatzbetreuung durchgeführt. Jeder Teilnehmer liefert ein Protokoll ab, welches dann bewertet wird. Es herrscht Anwesenheitspflicht. Bei Terminkonflikten gilt das Motto: 'wir schaffen das'.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 235 Elektrotechnik und Informationstechnik Pflichtfach5. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Der Inhalt der  Vorlesung Elektronische Bauelemente, besonders das Kapitel über Operationsverstärker ist als Vorkenntnis dringend empfohlen.


Quereinsteiger:

Für Studierende, welche die VL "Bauelemente" noch nicht absolviert haben, aber Absolventen einer Elektrotechnik HTL sind, oder anderweitig Grundkenntnisse in Elektronik erworben haben, ist diese LU durchaus geeignet und wir sind sogar bemüht, Sie besonders zu unterstützen. Bitte kontaktieren Sie ohne zu zögern im Zweifelsfall mich (juergen,smoliner@tuwien.ac.at) oder Alois Lugstein (alois.lugstein@tuwien.ac.at).

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch