Das Student-Self-Service ist auf Grund eines technischen Problems derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

360.243 Numerical Simulation and Scientific Computing II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, VU, 3.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage grundlegende Methoden des wissenschaftlichen Rechnens auswählen und anwenden zu können und die Herausforderungen hinsichtlich Rechenzeit und Implementierungsaufwand einschätzen zu können. Weiters verfügen die Studierenden über Lösungskompetenz für interdisziplinäre Probleme, können Lösungen praktisch auswerten und analysieren und sind in der Lage, rechenintensive Problemstellungen wissenschaftlich zu formulieren, umfassend zu analysieren und dafür geeignete Lösungsvorschläge zu entwickeln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Distributiertes paralleles Rechnen
  • Molekulardynamik
  • Methoden der gewöhnliche Differentialrechnung
  • Klassifikation und Analyse von partiellen Differentialgleichungen
  • Zeitdiskretisierung
  • Finite-Volumen-Methode
  • Finite-Elemente-Methode

Methoden

Vorlesungen, Rechnen von Übungsbeispielen und Diskussion von Fallbeispielen

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

  • Auf Wunsch der Studierenden wird 2022 die Präsenzlehre forciert.
  • Allerdings, im Falle von weiteren COVID-Restriktionen wird der Bertrieb vollständig auf Distanzlehre umgestellt.
  • Eine parallele Hybridform (Präsenz und Distanz zur selben Zeit) kann aus organisatorischen Gründen nicht angeboten werden.
  • Die Mehrheit der Lehr-Einheiten ist in Präsenz geplant; zwei Einheiten werden über Distanzlehre via zoom abgehalten (siehe Termine).
  • Wichtig: Dieser Kurs ist auf Diplom-/Master-Studierende ausgerichtet, speziell für Studierende welche im Masterstudium 066 646 Computational Science and Engineering inskribiert sind.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Abgabe von Übungsbeispielen, Mindestpunkteanzahl notwendig für Zulassung zu Prüfung am Ende des Semesters

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mo.14:00 - 17:0017.10.2022 Seminarraum CD 05 20schriftlich09.09.2022 13:00 - 14.10.2022 18:00in TISSNSSC II Exam

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.01.2023 00:00 27.02.2023 00:00 27.02.2023 00:00

Anmeldemodalitäten

  • Wichtig: Beschränkung auf 45 Teilnehmer_innen.
  • Die Sitzplatzbeschränkung des Hörsaals definiert die Teilnehmer_innenbeschränkung: Obschon aktuell eine 100% Auslastung des Hörsaals möglich ist, so wird dennoch mit 50% beschränkt, da es unter Umständen wieder zu 50% Beschränkung kommen kann, und in diesem Fall die Präsenzlehre maximal ausgedehnt werden kann.
  • Studierende inskribiert im Masterstudium "Computational Science and Engineering" werden vorrangig zugelassen (Pflichtfach).


Die Sitzplatzbeschränkung des Hörsaals definiert die Teilnehmer_innenbeschränkung: Obschon aktuell eine 100% Auslastung des Hörsaals möglich ist, so wird dennoch mit 50% beschränkt, da es unter Umständen wieder zu 50% Beschränkung kommen kann, und in diesem Fall die Präsenzlehre maximal ausgedehnt werden kann.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 646 Computational Science and Engineering 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

fortgeschrittene Kenntnisse in C++ und Python notwendig!

Sprache

Englisch