330.298 Leadership: Leading Yourself
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage verstehen die Teilnehmer_innen wie Verhalten in Organisationen (Organizational Behavior) zustande kommt. Dazu wird ein Verständnis entwickelt, wie individuelle Fähigkeiten, gruppendynamische Prozesse und organisationale Rahmenbedingungen auf die Motivation einwirken, die letztlich verhaltensbeeinflussend wirkt. Die Teilnehmer_innen wissen auf dieser Basis wie sie nun als Führungskräfte auf Mitarbeiter_innen und Teams Einfluss nehmen können. Dazu lernen sie die Führungsrolle umfassend auszufüllen, Prioritäten zu setzen und unterschiedliche Handlungsoptionen (situative Führung) als Führungskraft zu bewerten und in (gruppendynamischen) Übungen bzw. zur Lösung von aktuellen Fällen auch anzuwenden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Führungskräfte sind bestrebt, auf ihre Mitarbeiter_innen bzw. ihr Team Einfluss zu nehmen. Dazu brauchen sie ein gefestigtes Verständnis, wie Verhalten von Mitarbeiter_innen im organisationalen Kontext zustande kommt und wie sie sich selbst „führen“, um effektiv Einfluss nehmen zu können.

-        Die Grundlagen zu Verhalten in Organisationen (Individuum, Gruppe, Organisation und Motivation) als Performance Core

-        Die Möglichkeiten der Einflussnahme durch Selbstführung, Teamführung und Führung im organisationalen Kontext

-        Das Ausfüllen der Führungsrollen, die Entwicklung einer Führungsidentität und die Setzung von Prioritäten

-        Die Grundlagen zu situativer Führung, Macht und Autorität

Methoden

Lehr- und Lernmethoden:

-        Theorie- & Methoden-Inputs

-        Case Studies

-        Diskussionen & Reflexionen

-        Pre-Readings & Hausarbeiten

 

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Arbeitsaufwand / Workload:

 

Aufschlüsselung des Workloads (Angabe in ECTS und Echtstunden) in

  • Individuelle Vorbereitung / Pre-Readings (50% der restlichen Zeit)
  • Präsenzzeit (4 Halbtage von 10-15 bzw. 16 Uhr)
  • Individuelle Nachbereitung (Hausarbeiten, Prüfungsvorbereitung etc.) (50% der restlichen Zeit)

 

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
ALG Für alle Hörerinnen/Hörer

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch