280.A19 Steuerung urbaner Transformationsprozesse - Globalisierung und der Wandel städtischer Energieinfrastruktur in Indien
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • den Globalisierungs-Diskurs zu überblicken,
  • die Auswirkungen auf- und die Ausgestaltung im urbanen indischen Energiekontext zu verstehen,
  • das Zusammenspiel ökonomischer, ökologischer und sozialer Dimensionen in Szenarien der Energiewende kritisch zu reflektieren,
  • kritische Forschungsperspektiven und Fragestellungen zu globalen Themen und Trends der Stadtentwicklung zu entwickeln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Einführung in den Globalisierungs-Diskurs: Globale Entwicklungsherausforderungen und -strategien, Neoliberalismus
  • Einführung in eine postkoloniale Perspektive
  • Geschichte und Entwicklung des städtischen indischen Stromsektors
  • Aktuelle Trends im städtischen indischen Energiesektor in Bezug auf wirtschaftliche, ökologische und soziale Fragen

Methoden

  • Vortragsinput durch Lehrende und Diskussion/Praxisübung
  • Interaktive Diskussion von Literatur, theoretischen Konzepten, empirischen Studien, Ergebnissen, Kritik
  • Umgekehrtes Klassenzimmer: Studierende bereiten Inhalte aus wissenschaftlichen Arbeiten und Studien vor und präsentieren sie der Gruppe

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die VU wird auf Englisch abgehalten von Dr. Sarada Das (Centre for Policy Research, Indien) und Lucas Barning

Der Kurs führt in den Globalisierungs-Diskurs mit einem Fokus auf den indischen Stromsektor ein. In den Vorlesungen und Übungen dieses Kurses untersuchen wir, was Globalisierung für den indischen Kontext bedeutet und wie sie sich auf die städtische indische Strominfrastruktur und damit auf die Gesellschaft auswirkt. Um diese Fragen zu erörtern, arbeiten wir mit verschiedenen Konzepten und empirischen Studien, um die ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimensionen dieses sektoralen Wandels zu entflechten.

 

 

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.13:00 - 15:0021.10.2022 - 09.12.2022Seminarraum 8 Präsenztermine
Steuerung urbaner Transformationsprozesse - Globalisierung und der Wandel städtischer Energieinfrastruktur in Indien - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.21.10.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.28.10.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.04.11.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.11.11.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.18.11.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.25.11.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.02.12.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine
Fr.09.12.202213:00 - 15:00Seminarraum 8 Präsenztermine

Leistungsnachweis

  • Leistungsbeurteilung erfolgt durch kontinuierliche Abgaben im Semester

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.09.2022 00:01 22.10.2022 23:59 23.10.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch