280.923 Diplomseminar Region
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, SE, 1.5h, 1.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 1.5
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, mithilfe der im Rahmen des Seminars erhaltenen methodischen und fachlichen Unterstützung, des generierten Inputs sowie der kritischen Auseinandersetzung mit anderen Diplomarbeiten und -prüfungen ihre Diplomarbeit eigenständig auszuarbeiten.

Termine 2023S

08.03.2023 | 15-18 Uhr | Seminarraum EBEG-1

19.04.2023 | 15-18 Uhr | Seminarraum EBEG-1

24.05.2023 | 15-18 Uhr | Seminarraum EBEG-1

21.06.2023 | 15-18 Uhr | Seminarraum EBEG-1

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Entwicklung des Forschungs- und Planungsdesigns für die Diplomarbeit
  • Methoden des eigenständigen wissenschaftlichen und planerischen Arbeitens
  • Präsentation und kritische Reflexion von Thesen und (Zwischen-)Ergebnissen (Vorträge zur eigenen Arbeit, Discussant für andere TeilnehmerInnen)
  • Fortschrittsbericht (Dokumentation als Logbuch)

Der Einstieg in das Seminar ist auch im Laufe eines Semesters möglich, sofern noch Plätze verfügbar sind. Bei Interesse bitten wir um eine vorherige Anfrage per Mail bei einem/einer BetreuerIn.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Feststehende Fragestellung und Betreuung der Diplomarbeit/Masterarbeit
  • Disposition inkl. Abstract der eigenen Masterarbeit
  • Motivationsschreiben für Diplomand_innen, deren Diplomarbeit/Masterarbeit nicht am Forschungsbereich Regionalplanung und Regionalentwicklung betreut wird: Darstellung des regionalen Kontexts des Themas der Diplom- bzw. Masterarbeit (Regionalplanung und Regionalentwicklung, regionale Entwicklungsprozesse, ...)
  • Die Unterlagen sind VORAB per e-Mail an die Vortragenden zu senden.

Methoden

Präsentation, kritische Reflexion, Gestaltung eigener Sessions.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Das Seminar wird über TUWEL organisiert! Genauere Informationen zur Abwicklung des Seminars finden Sie im TUWEL-Kurs.

 
Die LVA-Termine finden in Präsenz statt. Bitte beachten Sie die Vorgaben der TU Wien. Änderungen durch die Coronavirus-Pandemie vorbehalten.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.15:00 - 18:0008.03.2023Seminarraum EB EG-1 - RPL Diplomseminar Region
Mi.15:00 - 18:0019.04.2023Seminarraum EB EG-1 - RPL Diplomseminar Region
Mi.15:00 - 18:0024.05.2023Seminarraum EB EG-1 - RPL Diplomseminar Region
Mi.15:00 - 18:0021.06.2023Seminarraum EB EG-1 - RPL Diplomseminar Region

Leistungsnachweis

Voraussetzungen für die positive Absolvierung des Diplomseminars

  • Anwesenheit und aktive Teilnahme an mindestens vier Seminar-Einheiten
  • Eigene Gestaltung und Organisation von zwei Sessions: Jede_r Diplomand_in bekommt die Möglichkeit, im Rahmen eines festgesetzten Zeitrahmens die LVA-Einheit so zu gestalten, sodass ein Input für die eigene Masterarbeit entstehen kann. Form und Setting (z.B. Präsentation, Minikonferenz, Rollenspiele) sind frei wählbar. Terminreservierung erforderlich.
  • Teilnahme an einer selbst ausgewählten Diplomprüfung und einseitige Reflexion über diese Diplomarbeit/Masterarbeit und die Prüfung ("Was habe ich daraus gelernt?").
  • Feedback (Gespräch) und Review (schriftlich) zum Zwischenstand einer anderen Diplomarbeit. Reviewing ist selbst zu vereinbaren.
  • Führen und Abgabe eines Logbuchs (reflexive Chronik des Diplom- bzw. Masterarbeitsprozesses).
  • Alle Unterlagen, die als Leistungsnachweis für die Absolvierung des Seminars erforderlich sind, müssen in TUWEL – gesammelt in einem gemeinsamen Dokument (pdf) – hochgeladen werden:
    _Titelblatt (mit Titel der Diplomarbeit, Namen, Betreuer*in, Studienkennzahl, Matrikelnummer)
    _Logbuch (ca. 5 Seiten reflexive Chronik des Diplom- bzw. Masterarbeitsprozesses)
    _Reflexion über eine Diplomprüfung/Masterarbeit, an der man teilgenommen hat (ca 1 Seite)
    _Feedback bzw. Reflexion zu einer anderen Diplomarbeit / Masterarbeit, zu der ein Gespräch geführt wurde (ca 1 Seite)
  • Von Diplomand*innen, deren Diplomarbeit/Masterarbeit nicht am Forschungsbereich Regionalplanung und Regionalentwicklung betreut wird, wird zusätzlich eine kurze Seminararbeit zum Thema "Mein Thema im regionalen Kontext" gefordert.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mo. - 07.10.2024beurteilt05.10.2024 09:00 - 06.10.2024 23:55in TISSprf_ss23

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2023 09:00 01.04.2023 23:59 01.04.2023 23:59

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung Pflichtfach4. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Diese Lehrveranstaltung findet in Kooperation mit der landuni Drosendorf statt.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch