280.788 Raumplanerischer / Städtebaulicher Entwurf
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, PR, 10.0h, 12.0EC
  • TUWEL Online-Kurs verfügbar ab: 03.10.2022 00:00.

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 10.0
  • ECTS: 12.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, ein vorgegebenes Projektgebiet zu analysieren und daraus einen raumplanerisch-städtebaulichen Entwurf zu erarbeiten. Sie können das bereits erworbene theoretische Wissen interdisziplinär in Konzepten und Entwürfen auf der Ebene eines Gestaltungsplanes praktisch anwenden. Sie sind in der Lage, vernetzt zu denken, städtebauliche Leitbilder in Konzepte umzusetzen, Alternativen systematisch zu entwickeln und ihre Ergebnisse verständlich, nachvollziehbar und ansprechend zu vermitteln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Es wird eine Entwurfsausbildung als Training in der Bearbeitung komplexer städtebaulicher Aufgabenstellungen angeboten. Inhalte der Lehrveranstaltung beziehen sich auf die: - Entwicklung einer raumplanerischen Entwurfskonzeption und vertiefende Bearbeitung ausgewählter Inhalte und Schwerpunktbereiche, - Entwicklung von thematischen Konzepten (Bebauung, Frei- und Grünraum, Verkehr) in unterschiedlichen Maßstäben und Zusammenführung in einem detaillierten stadträumlichen Gestaltungs-/Masterplan, - Darstellung der Entwurfskonzeption in einem Baumassenmodell. In betreuten Entwurfsgruppen wird den Studierenden Gelegenheit gegeben, sich intensiv mit der Entwurfsaufgabe zu befassen. Dabei geht es um die Vermittlung von Fähigkeiten zur Entwicklung und Umsetzung räumlicher Vorstellungen wie in der visuellen Darstellung der Planungsinhalte.

Methoden

Vorlesungsinput zur Themenstellung sowie ausgewählten Themen des Entwerfens; Gemeinsame Begehung des Projektgebietes; Betreuung und Begleitung des iterativen Entwurfsprozesses im Rahmen von Entwurfswerkstätten und Korrekturterminen; Diskussion von Referenzbeispielen; Modellbau und entwerfendes Skizzieren; Zwischenpräsentationen mit Feedback; Ausstellung und Diskussion der Arbeiten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Plenumstermine finden i.d.R. montags statt, Korrekturtermine - je nach BetreuerInnenteam - dienstags oder donnerstags. Weitere Informationen zum Terminplan werden bei der Auftaktveranstaltung am 3.10. bekanntgegeben.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.15:00 - 18:0003.10.2022 - 23.01.2023GM 3 Vortmann Hörsaal - VT Plenumstermin
Do.13:00 - 18:0006.10.2022 - 26.01.2023Seminarraum EBU1-2 Korrekturtermine
09:00 - 18:0010.10.2022 - 13.10.2022Seminarraum EBU1-3 Werkstätte
09:00 - 18:0010.10.2022 - 14.10.2022Seminarraum EBEG-3 Werkstätte
09:00 - 18:0010.10.2022 - 14.10.2022Seminarraum EBU1-1 Werkstätte
09:00 - 18:0010.10.2022 - 14.10.2022Seminarraum EB EG-1 Werkstätte
09:00 - 18:0010.10.2022 - 14.10.2022Seminarraum EBU1-2 Werkstätte
09:00 - 18:0010.10.2022 - 14.10.2022Seminarraum EBEG-2 Werkstätte
Di.10:00 - 18:0011.10.2022Seminarraum EBEG-3 Werkstätte
Di.10:00 - 18:0018.10.2022 - 24.01.2023Seminarraum EBU1-2 Korrekturtermine
Di.10:00 - 18:0018.10.2022 - 24.01.2023Seminarraum EB EG-1 Korrekturtermine
Di.10:00 - 18:0018.10.2022 - 24.01.2023Seminarraum EBEG-2 Korrekturtermine
Do.13:00 - 18:0020.10.2022 - 26.01.2023Seminarraum EBEG-2 Korrekturtermine
09:00 - 18:0014.11.2022 - 18.11.2022Seminarraum EB EG-1 Werkstätte
09:00 - 18:0014.11.2022 - 18.11.2022Seminarraum EBEG-3 Werkstätte
09:00 - 18:0014.11.2022 - 18.11.2022Seminarraum EBU1-2 Werkstätte
09:00 - 18:0014.11.2022 - 18.11.2022Seminarraum EBU1-3 Werkstätte
09:00 - 18:0014.11.2022 - 18.11.2022Seminarraum EBEG-2 Werkstätte
09:00 - 18:0014.11.2022 - 18.11.2022Seminarraum EBU1-1 Werkstätte
Do.15:00 - 18:0024.11.2022Seminarraum EB EG-1 Korrekturtermin Plangestaltung (mit Anmeldung)
Do.15:00 - 18:0012.01.2023Seminarraum EB EG-1 Korrekturtermin Plangestaltung (mit Anmeldung)
Do.15:00 - 18:0019.01.2023Seminarraum EB EG-1 Korrekturtermin Plangestaltung (mit Anmeldung)
Mo.14:00 - 18:0030.01.2023Seminarraum EBEG-2 P1 Ausstellung
Mo.14:00 - 18:0030.01.2023Seminarraum EBU1-1 P1 Ausstellung
Mo.14:00 - 18:0030.01.2023Seminarraum EB EG-1 P1 Ausstellung
Mo.14:00 - 18:0030.01.2023Seminarraum EBEG-3 P1 Ausstellung
Mo.14:00 - 18:0030.01.2023Seminarraum EBU1-2 P1 Ausstellung
Raumplanerischer / Städtebaulicher Entwurf - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.03.10.202215:00 - 18:00GM 3 Vortmann Hörsaal - VT Plenumstermin
Do.06.10.202213:00 - 18:00Seminarraum EBU1-2 Korrekturtermine
Mo.10.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBEG-3 Werkstätte
Mo.10.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-1 Werkstätte
Mo.10.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EB EG-1 Werkstätte
Mo.10.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-2 Werkstätte
Mo.10.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-3 Werkstätte
Mo.10.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBEG-2 Werkstätte
Mo.10.10.202215:00 - 18:00GM 3 Vortmann Hörsaal - VT Plenumstermin
Di.11.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBEG-2 Werkstätte
Di.11.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-1 Werkstätte
Di.11.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EB EG-1 Werkstätte
Di.11.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-2 Werkstätte
Di.11.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-3 Werkstätte
Di.11.10.202210:00 - 18:00Seminarraum EBEG-3 Werkstätte
Do.13.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBEG-3 Werkstätte
Do.13.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-1 Werkstätte
Do.13.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EB EG-1 Werkstätte
Do.13.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-2 Werkstätte
Do.13.10.202209:00 - 18:00Seminarraum EBU1-3 Werkstätte

Leistungsnachweis

Die geforderten Leistungen sind im Aufgabenheft (über TUWEL verfügbar) festgelegt. 

Diese Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter bedingt Anwesenheitspflicht.

Die Endnote setzt sich aus der Beurteilung der Leistungen in den drei Phasen des Projekts mit nachfolgender Gewichtung zusammen:

Entwurfsphase 1 (inkl. 1. Zwischenpräsentation): 20%
Entwurfsphase 2 (inkl. 2. Zwischenpräsentation): 30%
Entwurfsphase 3 (inkl. Endpräsentation und Ausstellung): 50%

Um die LVA positiv abschließen zu können, müssen insgesamt MEHR ALS 50% der Leistungen positiv beurteilt werden.

Beurteilungskriterien*:

- Nachvollziehbarkeit der Grundidee und des Leitbildes: Bezugnahme auf den Ort und die eigene Analyse
- Qualität der stadträumlichen Konzeption, sowie der Freiraum- und Erschließungskonzeption (kritische Auseinandersetzung mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft, des Stadtplanungsdiskurses und der räumlichen Planung, Referenzbeispiele)
- Konzeption zur Entwicklung und Gestaltung der öffentlichen Räume
- Realisierbarkeit / Umweltverträglichkeit / Einbindung in die Umgebung
- Darstellung / Präsentation: Aussagekraft und Lesbarkeit der Darstellungen, Qualität der graphischen und handwerklichen Umsetzung, schlüssige Argumentation der Arbeit, Bearbeitungstiefe
- Entwicklung des stadträumlichen Konzeptes: Eigenständigkeit, Reflexionsfähigkeit, Umsetzung der Kritik 

*(Beurteilungskriterien sind gleich gewichtet)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.08.2022 08:00 03.10.2022 16:00 03.10.2022 16:00

Zulassungsbedingung

L280787 OR L280433

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe 1 - Semlitsch & Maierhofer / Pohl / Hörl (Di, 10:30)03.10.2022 17:0004.10.2022 09:00
Gruppe 2 - Walchhofer / Haidvogl / Hörl (Di, 14:00)03.10.2022 17:0004.10.2022 09:00
Gruppe 3 - Mayr / Stiles / Klamer (Do, 13:00)03.10.2022 17:0004.10.2022 09:00
Gruppe 4 - Surböck / Trolf / Klamer (Do, 14:00)03.10.2022 17:0004.10.2022 09:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

   Hinweis:

Für Studierende, die das Studium ab dem 1.Oktober 2021 begonnen haben ist die positive Absolvierung der LVA VU Stadtraumanalyse und Entwurfstechniken eine verpflichtende Voraussetzung

Die Inhalte folgender Lehrveranstaltungen werden als Vorkenntnisse zur Absolvierung dieses Projekts erwartet:

VU Stadtraumanalyse und Entwurfstechniken

VU Typologien von Stadt und Raum

VO Naturräumliche Grundlagen der Raumplanung

VO Grundlagen der Stadtplanung

VO Grundlagen der Verkehrplanung und Mobilität

Sprache

Deutsch