253.H78 Diplomanden- und Dissertantenseminar
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, anhand von kontinuierlichen Anleitungen während des Privatissimums eine Dissertation nach wissenschaftlichen und künstlerischen Kriterien zu verfassen. Anhand eines selbständig gewählten Arbeitsthemas wird an den vereinbarten Terminen die Reflexion über eine Problemlösung sowie der entsprechende wissenschaftliche Diskurs begleitet.
Die Betreuung umfasst die Wahl des Themas, die Strukturierung des Materials, die Recherchen und den Umgang mit Literatur, das korrekte Zitieren sowie das graphische Gestalten von Bild und Text.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Es werden Denkmodelle vorgeschlagen, diskutiert und kritisiert, verschiedene Themen und Arbeiten vor- und gegenübergestellt, Definitionen und Bedeutungen analysiert und hinterfragt. Mit Hilfe dieser Begleitung soll ein frei gewähltes Thema in Beziehung zu Theorie und Praxis der Architektur selbständig und nach wissenschaftlichen Kriterien erarbeitet werden.

In mehreren persönlichen und ausführlichen Besprechungsterminen wird die Thematik eingegrenzt und präzisiert, werden Inhalte diskutiert, Anleitungen zur Recherche, zur Literaturauswahl, zur Verwendung von Zitaten, zu verschiedenen Zitierweisen, zu Fragen der Gestaltung u.a.m. gegeben.

Anmeldungen unter: jadric@h1arch.tuwien.ac.at 

Methoden

Nach Themenwahl folgt krtitische Auseinandersetzung mit der jeweiligen Konzeption, indem die relevanten Gebiete die für Architektur von Bedeutung sind, im Zusammenhang gebracht und reflektiert werden. Die vorgeschlagenen Konzepte werden diskutiert und kritisiert. Verschiedene Themen werden in Detail analysiert. Mit Hilfe dieser Begleitung soll ein frei gewähltes Thema in Beziehung zu Theorie und Praxis der Architektur selbständig und nach wissenschaftlichen Kriterien erarbeitet werden.
In mehreren persönlichen und ausführlichen Besprechungsterminen wird die Thematik eingegrenzt und präzisiert, werden Inhalte diskutiert, Anleitungen zur Recherche, zur Literaturauswahl, zur Verwendung von Zitaten, zu verschiedenen Zitierweisen, zu Fragen der Gestaltung u.a.m. gegeben.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Nach Themenwahl folgt krtitische Auseinandersetzung mit der jeweiligen Konzeption, indem die relevanten Gebiete die für Architektur von Bedeutung sind, im Zusammenhang gebracht und reflektiert werden. Die vorgeschlagenen Konzepte werden diskutiert und kritisiert. Verschiedene Themen werden in Detail analysiert. Mit Hilfe dieser Begleitung soll ein frei gewähltes Thema in Beziehung zu Theorie und Praxis der Architektur selbständig und nach wissenschaftlichen Kriterien erarbeitet werden.
In mehreren persönlichen und ausführlichen Besprechungsterminen wird die Thematik eingegrenzt und präzisiert, werden Inhalte diskutiert, Anleitungen zur Recherche, zur Literaturauswahl, zur Verwendung von Zitaten, zu verschiedenen Zitierweisen, zu Fragen der Gestaltung u.a.m. gegeben.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch