251.730 Architekturdokumentation und Präsentation / Transdisziplinäre Interaktionen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Informationen über ein Bauwerk bei den planenden Architekt:innen, durch eine Begehung und/oder durch Online- und Zeitschriftenrecherchen einzuholen und diese so aufzubereiten, so dass damit die Architektur des Bauwerks an ein größeres Publikum vermittelt werden kann. Darüber hinaus werden die Studierenden Methoden zur Architekturvermittlung kennenlernen und diese selbst als Architekturguides im Rahmen des Festivals anwenden. Die Studierenden haben nach Abschluss der LVA zudem Einblicke in die Organisation des Architekturfestivals OPEN HOUSE WIEN erhalten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Projektbeschreibung

OPEN HOUSE WIEN ist ein Architekturfestival, das an einem Wochenende im September mehr als 50 Gebäude in Wien und NÖ für ein breites Publikum öffnet, die normalerweise nicht – oder nur bedingt – zugänglich sind. Volunteers, Architekt:innen und Nutzer:innen bieten den Besucher:innen kostenlose Führungen an, um Architektur für alle – niederschwellig und unkompliziert – erlebbar zu machen. Mit mehr als 20.000 Besuchen jährlich ist OPEN HOUSE WIEN die größte Architekturveranstaltung der Stadt.

Die teilnehmenden Gebäude werden von einer Fachjury ausgewählt. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden Informationen zu den Gebäuden eingeholt und so aufbereitet, dass diese am Festivalwochenende 14. und 15. September 2024 von den Studierenden selbst an die Besucher:innen (Fachleute und Laien) weitergegeben werden können. Die ausgearbeiteten Unterlagen sollen so ausgearbeitet werden, dass sie auch für andere Guides (Volunteers) für ihre Führungen nutzbar sind.

OPEN HOUSE WIEN ist Teil der weltweiten Initiative Open House Worldwide. Ihren Anfang nahm die Organisation 1992 in London, mittlerweile findet das Festival in mehr als 50 Städten weltweit statt.

Weitere Informationen zum Festival unter: www.openhouse-wien.at

Methoden

Onlinerecherche, Zeitschriftenrecherche, Gebäudebegehung, Architekturführungen.

Die Studierenden befassen sich im Team mit einem Gebäude, das am Wochenende 14./15. September im Rahmen des Architekturfestivals geöffnet wird. Die Studierenden holen Informationen in den planenden Architekturbüros ein, recherchieren zum Gebäude online sowie in Zeitschriften, Lernen das Gebäude im Rahmen einer Begehung kennen und Sammeln weitere Informationen zum Gebäude, wie Fotos, Online-Links etc.
In den gemeinsamen Workshops werden die unterschiedlichen Recherchemethoden besprochen. Im Rahmen einer Gebäudebegehung wird die geführte Tour festgelegt, im Rahmen einer weiteren Begehung wird die Tour an die zusätzlichen Guides (Volunteers) weitergegeben.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

  • Ort: Seminarraum, Gußhausstraße 28, 1. Stock
  • Termine:
    Mi, 17. April 2024, 14-16 Uhr
    Mi, 24. April 2024, 14-16 Uhr
    Mi, 29. Mai 2024, 14-16 Uhr
    Mi, 5. Juni 2024, 14-16 Uhr
    Mi, 12. Juni 2024, 14-16 Uhr
  • Termine der Gebäudebegehungen in Abstimmung (ein Termin im August/September)
  • Kurzführungen am 14./15. September, 10-17 Uhr

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

  • Dokumentation zu einem am  Festival teilnehmenden Gebäude (recherchierte und für Führungen aufbereitete Informationen)
  • Zwei Gebäudebegehungen
  • Vermittlung der Gebäudeinformationen an alle im Gebäude führenden Guides
  • Architekturführungen am 14./15. September

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.02.2024 01:00 06.03.2024 22:59 14.04.2024 22:59

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur Keine Angabe
066 443 Architektur Keine Angabe
600 SOF Transferable Skills - Architektur Keine Angabe

Literatur

Literatur in der Handbibliothek des Instituts

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch