226.039 Seminarreihe Wassergütewirtschaft
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, SE, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

- die Komplexität wassergütewirtschaftlicher Aufgaben zu erkennen

- wesentliche Aufgabengebiete fachspezifischer Expertinnen und Experten zu nennen

- einen kritisch-analytischen Umgang mit spezifischen Fragestellungen zu entwickeln

Inhalt der Lehrveranstaltung

Teilnahme an Gastvorträgen zu aktuellen Themen aus der Wassergütewirtschaft von internen und externen Referentinnen und Referenten.

Datum

Titel

Vortragenden

12. Okt.

Anpassungsprojekte Regionalkläranlage Linz Asten

Lydia Jahn

19. Okt.

Inbetriebnahme der Energieoptimierung der Schlammbehandlung (EOS) der ebswien Hauptkläranlage

Gerald Wandl

09. Nov.

Treibhausgas-Emissionen aus Kläranlagen

Parravicini/Tauber

16. Nov.

Desinfektion von Wasser als Infektionsprävention: Strategien und Herausforderungen

Regina Sommer

23. Nov.

Gewässergütemonitoring in Österreich

Karin Deutsch

30. Nov.

Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) im hochrangigen Straßennetz, Schwerpunkt Umwelt und Wasser

Bernhard Dabsch

07. Dez.

Strategien zum Phosphor-Recycling

Arabel Amann

14. Dez.

Stadtentwässerung – qualitative und quantitative Aspekte

Gottfried Schattovits

11. Jän.

Biologische Verfahren bei der Abwasserüberwachung und dem Gewässermonitoring am Landesamt für Umwelt

Margit Schade

18. Jän.

PFAS: Perfluorierte Alkylsubstanzen zwischen Nutzen und Risiko

Romana Hornek-Gausterer

25. Jän.

Zukünftige Entwicklungen bei s::can im Bereich Online-Monitoring

Christoph Wagner

Methoden

Vorträge fachspezifischer Expertinnen und Experten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Heuer findet ein Beratungsgespräch Master Vorlesungen Wassergütewirtschaft Wintersemester 2021/22 online am Dienstag, den 05.10.2021 um 10 Uhr statt, die Teilnahme an dieser Info-Veranstaltung ist nicht verpflichtend.

Jörg Krampe lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein:

https://tuwien.zoom.us/j/98745806194?pwd=Qkx5OGJreWVTVEFCSVl3WHluMGcvdz09

Meeting-ID: 987 4580 6194

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.10:00 - 11:0005.10.2021 Zoom-MeetingBeratungsgespräch Master Vorlesungen Wassergütewirtschaft Wintersemester 2021/22
Di.16:00 - 18:0012.10.2021 - 25.01.2022Seminarraum AD 03 - 1 Semianrreihe Wassergütewirtschaft
Seminarreihe Wassergütewirtschaft - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.05.10.202110:00 - 11:00 Zoom-MeetingBeratungsgespräch Master Vorlesungen Wassergütewirtschaft Wintersemester 2021/22
Di.12.10.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Gebläseprojekt RKA Linz Asten
Di.19.10.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 EOS Inbetriebnahme
Di.09.11.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 THG-Emissionen aus Kläranlagen
Di.16.11.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Desinfektion von Wasser als Infektionsprävention: Stategien und Herausforderungen
Di.23.11.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Gewässergütemonitoring in Österreich
Di.30.11.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 UVPs im hochrangigen Straßennetz Schwerpunkt Umwelt und Wasser
Di.07.12.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Strategien zum P-Recycling
Di.14.12.202116:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Stadtentwässerung - qualitative und quantitative Aspekte
Di.11.01.202216:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Biologische Verfahren bie der Abwasserüberwachung und dem Gewässermonitoring am LfU
Di.18.01.202216:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 PFAS: Perfluorierte Alkylsubstanzen zwischen Nutzen und Risiko
Di.25.01.202216:00 - 18:00Seminarraum AD 03 - 1 Zukünftige Entwicklungen bei s::can

Leistungsnachweis

Um die Lehrveranstaltung erfolgreich abzuschließen, ist es erforderlich bei mind. 75 % der Gastvorträge ( 8 von 11) anwesend zu sein, zusätzlich ist über zwei Vorträge eine Zusammenfassung zu erstellen ( je mind. eine Seite).

Beide Zusammenfassungen sind bis spätestens 5 Wochen nach dem letzten Vortrag persönlich im Sekretariat abzugeben oder per Email an verena.reinisch@iwag.tuwien.ac.at zu schicken.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
20.09.2021 08:00 28.10.2021 09:00 28.10.2021 09:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch