220.033 Spezialtiefbau (inkl. Injektionstechnik)
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, VO, 1.5h, 2.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • grundsätzliche Auswahlfaktoren für Spezialtiefbauverfahren zu nennen,
  • die Themen ‘Systembedingte Risiken’ und ‘Baugrundrisiken’ zu unterscheiden,
  • grundlegende Aspekte zu den wichtigsten Spezialtiefbauverfahren zu nennen, das sind im Wesentlichen:
  • Schlitzwände, Bohrpfähle Rammpfähle, Ankertechnik Injektionstechnik, Düsenstrahlverfahren, Bodenverbesserung
  • das ‘Prinzip der Vorspannung von Ankern’ im Detail zu erklären,
  • eine Kategorisierung von Ankerelementen gemäß den einschlägigen Normen vorzunehmen,
  • Forderungen der Richtlinie ‚Dichte Schlitzwände‘ im Detail zu erläutern,
  • Verfahren für Pfahlprobebelastungen zu unterscheiden,
  • Kriechen von Pfählen und Ankern zu berechnen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Überblick über die gängigen Spezialtiefbauverfahren unter  Berücksichtigung aktueller Entwicklungen: Grundlagen, Bemessung und Ausführung u.a. von Schlitzwände, Bohrpfähle, verankerte Konstruktionen, Düsenstrahlverfahren usw.

Methoden

Anhand von Beispielen aus der Praxis des Spezialtiefbaues wird den Studierenden in einem anschaulichen Vortrag der Spezialtiefbau näher gebracht.

 

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Die LVA wird im Wintersemester 2021 online abgehalten. Die Meeting-ID für die Online-Vorlesungen wird via TISS-News bzw. den TUWEL-Kurs der LVA kommuniziert.

Prüfungsmodus im Wintersemester 2021:

Prüfungen werden bis auf weiteres als „schriftliche Online-Prüfungen auf Papier“ durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass per 19.11.2020 die Covid-19 Fernprüfungsordnung des Forschungsbereichs für Grundbau, Boden- und Felsmechanik in Kraft tritt und bis auf Widerruf gilt!
Für den Fall, dass aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung bzw. der TU Wien die Abhaltung von Prüfungen in Präsenz zugelassen wird, erfolgt ein Wechsel auf schriftliche Prüfungen in Präsenz. Prüfungsdauer und Beurteilungsschema bleiben davon unberührt.

Bitte beachten Sie, dass ab dem Sommersemester 2017 im Rahmen der schriftlichen Prüfung keine programmierbaren Taschenrechner mehr zugelassen sind!

 

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Im Rahmen der schriftlichen Prüfung (inkl. Berechnung und skizzenhafter Darstellung) wird überprüft, ob die Studierenden die definierten Lernergebnisse erreicht haben.

 

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mo.15:00 - 17:0012.12.2022HS 14A Günther Feuerstein schriftlich28.11.2022 12:00 - 09.12.2022 12:00in TISSPrüfung Spezialtiefbau am 12.12.2022

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.10.2021 12:00 28.10.2021 13:00 28.10.2021 13:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 505 Bauingenieurwissenschaften

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch