193.127 Interface und Interaction Design
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, VU, 4.0h, 6.0EC
TUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage grundlegendes Wissen über „User Experience“ und Interaktionsdesign anzuwenden. Studierende erlernen dabei die für Interaktionsdesign relevanten psychologische Konstrukte (wie Benutzerakzeptanz, Vertrauen, User Experience, etc.), sowie wissenschaftliche Methoden zur systematischen Analyse existierender und zur Entwicklung neuartiger Benutzerschnittstellen unter Berücksichtigung der jeweiligen Phasen des Human-Centered Design Prozesses.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs vermittelt methodisches Wissen zur zielgerichteten Evaluierung von Mensch-Maschine Schnittstellen, Ideen- und Prototypengenerierung in unterschiedlichen Produktentwicklungsphasen, sowie Basiswissen über Humanfaktoren. 

Grundlagen:

  • Definitionen und Erfassung von Schlüsselkonstrukten
  • Menschzentrierter Entwicklungsprozess ("Human-centered design process")
  • Wissenschaftliche Evaluierung von Mensch-Maschine Schnittstellen
  • Human-in-the-loop systems (Ein/Ausgabe, Entscheidungsfindung, etc.)
  • Grundlagen der menschlichen Wahrnehmung
  • "Human Factors" Grundlagen
  • Basiswissen zu Ein- und Ausgabegeräten
  • Designprinzipien (Farben, Formen, etc.)
  • Mensch- und Verhaltensmodelle (Fitt’s law, GOMS, KLM, etc.)
  • Aufgaben- und Kontextanalyse

Praxis

  • Strukturierte Anwendung des "Human-centered design process"
  • Design und Umsetzung von Benutzerstudien
  • Anforderungserhebung
  • Ideenfindung und Prototyping (sketching, wireframes, video-, soft- and hardware prototyping)
  • Evaluierungsmethoden (interviews, questionnaires, lab- and field experiments)

Methoden

Interface & Interaction Design lehrt Wissen und Methoden für das Design von Mensch-Maschine Schnittstellen. Der Kurz verknüpft für den "Human-Centered Design Process" relevantes Wissen aus unterschiedlichen Domänen, wie etwa Informatik, Ergonomie, und Psychologie.

 

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Frühere Versionen dieses Kurses wurden mit 3ECTS angeboten: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem 6ECTS-Kurs um einen eigenständigen Kurs handelt, der nur in vollständiger Teilnahme absolviert werden kann.  Frühere Versionen dieses Kurses können nicht angerechnet werden. Bitte beachten Sie auch die "Übergangsbestimmungen".

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.16:00 - 18:0021.03.2024 - 06.06.2024HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.16:00 - 18:0013.06.2024EI 3 Sahulka HS - UIW Vorlesung
Do.16:00 - 18:0020.06.2024 - 27.06.2024HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Interface und Interaction Design - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.21.03.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.11.04.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.18.04.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.25.04.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.02.05.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.16.05.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.23.05.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.06.06.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.13.06.202416:00 - 18:00EI 3 Sahulka HS - UIW Vorlesung
Do.20.06.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung
Do.27.06.202416:00 - 18:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Vorlesung

Leistungsnachweis

Die Beurteilung erfolgt über ein Semesterprojekt. Projektgruppen (5 Studierende pro Gruppe) müssen dabei 5 dem „Human-centered design process“ angelehnte Aufgabenstellungen umsetzen. Diese beinhalten für Interaktionsdesign relevante Aufgaben (Analyse, Ideengenerierung, Design, Implementierung, und Evaluierung). Studierende müssen die Aufgaben lösen, dokumentieren, und ihre Resultate präsentieren. Die Präsentation der finalen Aufgabe erfolgt dabei über ein kurzes Video (3-5 Minuten). Die Endnote wird aus den Punkten der jeweiligen Aufgabenstellungen ermittelt (10 Punkte pro Aufgabe) zusammen mit der Abschlusspräsentation (50 Punkte).

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2024 10:00 01.03.2024 18:00 15.03.2024 10:00

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 521 Informatik Pflichtfach4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 526 Wirtschaftsinformatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 532 Medieninformatik und Visual Computing Pflichtfach4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering Pflichtfach4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch