192.125 Introduction to Cryptography
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023W, VU, 4.0h, 6.0EC
TUWELLectureTube

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die grundlegenden Konzepte der Kryptographie, die zum Verschlüsseln und Authentifizieren verwendet werden, zu verstehen. Sie sind mit den grundlegenden Definitionen der symmetrischen und der public-key Kryptographie vertraut, sowie mit dem Prinzip der beweisbaren Sicherheit, dem Paradigma der modernen Kryptographie. Sie haben die wichtigsten Konstruktionen kryptografischer Objekte und einige Sicherheitsbeweise gesehen. In den Übungen haben sie gelernt, die Sicherheit von Systemen zu analysieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Information-theoretic security
  • Computational security
  • Private-key encryption
  • Message authentication codes
  • Hash functions
  • Public-key cryptography
  • Digital signature schemes

Methoden

Vorträge mit Folien und Tafel im Vorlesungsteil, mittwochs, 11:00 (c.t.) bis 13:00; Hausübungen, Präsentationen und Diskussion der gelösten Aufgaben in den Übungseinheiten.

Die LVA findet in Präsenz statt; alle Vorlesungen werden aufgezeichnt und via TUWEL zur Verfügung gestellt.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

ECTS-Aufteilung:
-----------------------------
22 Std Vorlesung
20 Std Selbststudium
  3 Std Prüfung

18 Std Übungseinheiten
87 Std Hausübungen
-----------------------------
150h (6 ECTS)
----------------------------

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.11:00 - 13:0004.10.2023 - 24.01.2024FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.13:00 - 15:0018.10.2023 - 24.01.2024FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.15:00 - 17:0018.10.2023 - 24.01.2024FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises (overflow group)
Do.11:00 - 13:0019.10.2023 - 25.01.2024FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Do.15:00 - 17:0019.10.2023 - 25.01.2024FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.13:00 - 15:0029.11.2023FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Exercises
Mi.15:00 - 17:0029.11.2023Seminarraum 366 Exercises
Introduction to Cryptography - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.04.10.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.11.10.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.18.10.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.18.10.202313:00 - 15:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.18.10.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises (overflow group)
Do.19.10.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Do.19.10.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.25.10.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.25.10.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises (overflow group)
Mi.08.11.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.08.11.202313:00 - 15:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.08.11.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises (overflow group)
Do.09.11.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Do.09.11.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Do.16.11.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Do.16.11.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.22.11.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF Vorlesung
Mi.22.11.202313:00 - 15:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises
Mi.22.11.202315:00 - 17:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises (overflow group)
Do.23.11.202311:00 - 13:00FAV Hörsaal 3 Zemanek (Seminarraum Zemanek) Exercises

Leistungsnachweis

Anwesenheitspflicht in den Übungseinheiten

Die Note setzt sich aus der Anzahl der gelösten Hausübungsbeispiele, Präsentationen der Lösungen in den Übungseinheiten, sowie einer schriftlichen Endprüfung über den vorgetragenen Stoff im Verhältnis 50:50 zusammen.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.12:00 - 13:0018.04.2024 Security & Privacy group, Favoritenstr.9, 1st floormündlich08.04.2024 00:00 - 17.04.2024 23:23in TISSOral exams

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.08.2023 00:00 25.10.2023 00:00 25.10.2023 00:00

Anmeldemodalitäten

Keine Anwesenheitspflicht im Vorlesungsteil

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 201 Technische Mathematik Keine AngabeSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 521 Informatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 526 Wirtschaftsinformatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 532 Medieninformatik und Visual Computing Keine AngabeSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 535 Technische Informatik Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
860 GW Gebundene Wahlfächer - Technische Mathematik Keine AngabeSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch:
Jonathan Katz, Yehuda Lindell: Introduction to Modern Cryptography, Second Edition

Vorkenntnisse

Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich (Grundkenntnisse in Komplixitätstheorie und diskreter Mathematik sind von Vorteil), mathematische Reife und die Fähigkeit, schlüssig zu argumentieren (essentiell für Sicherheitsbeweise) wird jedoch zum Lösen der Übungsbeispiele benötigt. Die LVA wird üblicherweise im 5. Semester besucht.

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch