183.636 Mobile Computing in Health Care
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, wesentliche Konzepte zum Design und der Implementierung von mobilen Anwendungen im Bereich von Health Care zu verstehen und anzuwenden. Im Speziellen werden wir uns dabei mit dem Spannungsfeld aus Psychotherapie und deren Unterstützung mittels mobiler Informationstechnologien beschäftigen (Thematik: Depressionen).
StudentInnen werden dabei Paradigmen zu User Interaction Design, Mobile Development und Usability Engineering im Bereich von mobilen Health Care Anwendungen vermittelt, als auch Themen aus dem Bereich der medizinischen Datenübertragung mittels des top-aktuellen HL7 FHIR-Standards kennenlernen, der insbesondere auf mobile Anwendungen ausgerichtet ist. Nach Absolvieren dieser Lehrveranstaltung verfügen StudentInnen über die nötigen Fähigkeiten, mobile Anwendungen im Gesundheitswesen zu planen, Analysen im Umfeld des klinischen Kontexts durchzuführen sowie die Anwendungen zu designen und zu implementieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diesjähriges übergeordnetes Thema der Lehrveranstaltung ist "mental (mobile) health IT wrt. depression".
Die Lehrveranstaltung an sich gliedert sich in einen Vorlesungsteil und einen darauf aufbauenden Übungsteil, wobei der Fokus stark (!) am Übungsteil (Projekt) liegen wird.
Der Vorlesungsteil wird als Block zu Beginn des Semesters abgehalten und vermittelt theoretische Inhalte konkret zu folgenden Themen:

  • Mobile Basics
  • Android/iOS Basics
  • Prototyping & Evaluation Methods
  • Human Computer Interaction in mobile computing
  • Einblicke in Behavior Change Modelle und spannende mHealth-Forschungsprojekte
  • Vermittlung fachlicher Grundlagen zu Depressionen
  • Struktur und Aufbau des HL7 FHIR-Standards (Datenübertragung von mobilen Geräten an Serversysteme), wie kann man mit dem FHIR-Standard arbeiten und ihn sinnvoll in Systeme einbinden (welche APIs gibt es dazu, etc.).

Aufbauend auf den Vorlesungsinhalten konzipieren und entwickeln die Teilnehmer in Gruppen zu 3 Personen eine mobile Applikation die über FHIR kommuniziert, welches Personen, die unter Depressionen leiden, unterstützen soll (und idealerweise in eine psychotherapeutische Behandlung eingebettet werden kann).

Methoden

Die zuständige Forschungsgruppe vermittelt ingenieurwissenschaftliche Sichtweisen. Didaktisch bedeutet dies für die vorliegende LVA: Vermittlung der erforderlichen Fachgrundlagen, Anleitung zur situativer Recherche bei Vertiefungsbedarf, Vorstellung von Grundlagen und Umsetzungstechnologien, Erprobung und Erfahrung in Planung, Analyse, Design und Umsetzung einer eigenen mobilen Anwendung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Hinweise

Diese LVA findet nur bei einer Teilnehmerzahl von mind. 9 Studierenden statt (entspricht dann 3 Gruppen für die Übung), maximal können wir dieses Semester 21 Studierende betreuen.

Es besteht die Möglichkeit, vertiefende Vorlesungen zu speziellen Aspekten von "183.661 Mobile (App) Software Engineering" zu besuchen. 

Aufwandsschätzung (ECTS-Breakdown):

  • 1h Vorbesprechung
  • 7,5h Vorlesung (= 5 x 90 min)
  • 60h Durchführung des Übungsteils in Gruppen
  • 6,5h Vorbereitung der finalen Präsentation + finale Präsentation

Summe: 75 Stunden (3 ECTS)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.17:00 - 18:0003.03.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Vorbesprechung
Mi.17:00 - 19:0010.03.2021 - 24.03.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Mobile Computing in Health Care
Do.17:00 - 19:0018.03.2021 Distance Learning via zoom (LIVE)Mobile Computing in Health Care
Do.17:00 - 19:0025.03.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Mobile Computing in Health Care
Fr.10:00 - 12:0016.04.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Mobile Computing in Health Care
Fr.08:30 - 10:0023.04.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)183.636: Mobile Computing in Health Care
Fr.10:00 - 12:0007.05.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Zwischenpräsentation
Fr.10:00 - 12:0021.05.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Feedback, „Office Hour“
Fr.10:00 - 12:0011.06.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Feedback, „Office Hour“
Mi.17:00 - 19:0023.06.2021 Distance Learning via Zoom (LIVE)Endpräsentation
Mobile Computing in Health Care - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.03.03.202117:00 - 18:00 Distance Learning via ZoomVorbesprechung
Mi.10.03.202117:00 - 19:00 Distance Learning via ZoomMobile Computing in Health Care
Mi.17.03.202117:00 - 19:00 Distance Learning via ZoomMobile Computing in Health Care
Do.18.03.202117:00 - 19:00 Distance Learning via zoomMobile Computing in Health Care
Mi.24.03.202117:00 - 19:00 Distance Learning via ZoomMobile Computing in Health Care
Do.25.03.202117:00 - 19:00 Distance Learning via ZoomMobile Computing in Health Care
Fr.16.04.202110:00 - 12:00 Distance Learning via ZoomMobile Computing in Health Care
Fr.23.04.202108:30 - 10:00 Distance Learning via Zoom183.636: Mobile Computing in Health Care
Fr.07.05.202110:00 - 12:00 Distance Learning via ZoomZwischenpräsentation
Fr.21.05.202110:00 - 12:00 Distance Learning via ZoomFeedback, „Office Hour“
Fr.11.06.202110:00 - 12:00 Distance Learning via ZoomFeedback, „Office Hour“
Mi.23.06.202117:00 - 19:00 Distance Learning via ZoomEndpräsentation

Leistungsnachweis

Nach erfolgreicher Absolvierung eines Einstiegstests wird in Gruppenarbeit ein Konzept erarbeitet, dessen Umsetzung basierend auf der Endabgabe mit Live-Demo und Connectathon
bewertet wird.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
04.03.2021 08:00 18.03.2021 23:00 18.03.2021 23:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 533 Medizinische Informatik STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch