183.252 Softwareprojekt-Beobachtung und -Controlling
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 4.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Projekte und Multiprojekt-Strukturen systematisch zu beobachten, zu bewerten und in Relation zu stellen sowie anhand zusätzlicher Analysetätigkeiten entsprechende Maßnahmen zur Optimierung einzelner Projekte sowie Strukturen projektorientierter/-durchführender Unternehmen auf unterschiedlichen Ebenen zu gestalten.
 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung Softwareprojekt-Beobachtung und -Controlling befasst sich mit der strategischen qualitätserzeugenden Supervision von SW- und IT-Projekten:

  • Transparenz: Zeit, Kosten und Qualität der SW Herstellung sichtbar machen 
  • Supervision: Überwachung und Eskalationsmechanismus 
  • Strategie: Analyse und Behebung von Fehlstellungen in der SW Erzeugung; SE Theorie vs. SE Praxis 
  • Vergleichbarkeit: Controlling über mehrere SW Projekte innerhalb eines Unternehmens und darüber hinaus

Typische planerische und methodische Schwachstellen in der Praxis sollen anhand von konkreten Projekt- und System-Beobachtungen identifiziert und erlebt werden. Ihre Behebung im konkreten Umfeld wird in der Gruppe konzipiert und diskutiert.

Didaktisches Vorgehen: Im Rahmen der Vorlesung werden ergänzende Gastvorträge angeboten. Der Übungsteil wird im Team absolviert und umfasst folgende Themen:

  • SW-Projektstatusbewertung mit der Earned-Value Methode 
  • Beobachtung und Bewertung eines ausgewählten Unternehmens anhand von konkreten Projekten 
  • Erarbeitung eines Konzept für SW-Multiprojektcontrolling 
  • Controlling Casestudy, -Analyse und -Managementberatung (für ein reales SW-erzeugendes Unternehmen)

Methoden

Vorlesungen sowie Gastvorträge, Anwendung der Earned Value Analyse zur Bewertung von Projekten, Analyse eines konkreten Anwendungsfalls und Empfehlung von Maßnahmen zur entsprechenden Optimierung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Aufwandsschätzung (ECTS-Breakdown):

Vorlesungsteil (45 h):

  • Vorbesprechung: 1 h
  • Vorlesungseinheiten: 15 h
  • Vertiefende Recherchen: 29 h

Übungsteil (105 h):

  • Analyse und Bewertungen: 50 h
  • Konzepterstellung: 20 h
  • Entwurf: 20 h
  • Vorbereitung der Präsentation: 5 h
  • Präsentationen: 2 h
  • Besprechungen: 8 h

--------------------------------------------------- 

Summe: 150 Stunden (6 ECTS) 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Abgabe von Übungen, Abgabegespräche bzw. -präsentationen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
20.02.2020 08:00 17.03.2020 08:00 25.03.2020 23:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 534 Software & Information Engineering STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Alle Kursunterlagen sind in TUWEL zu finden.

Empfohlenes Buch:

Grechenig, T., Bernhart, M., Breiteneder, R., Kappel, K. (2009): Softwaretechnik - Mit Fallbeispielen aus realen Projekten. Verlag Pearson Studium, München, Germany

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch