166.648 Biologie und Genetik industrieller Mikroorganismen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, VO, 1.5h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage 5 der wichtigsten industriellen Mikroorganismen-Klassen zu beschreiben: E. coli, filamentöse Pilze, C1-Verwerter, Mikroalgen, sowie Hefen. Wir werden besonderes Augenmerk auf die Genetik und Biologie dieser Mikroorganismen legen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundlagen der Genetik und Biologie industrieller Mikroorganismen: Bakterien (E. coli); Hefen (S. cerevisiae, P. pastoris); filamentöse Pilze (Aspergilli, Trichoderma, Penicillium) und Mikroalgen.

Methoden

Die Folien werden ins TISS gestellt.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.10:00 - 11:3023.06.2023Seminarraum BH Biosciences Microalgae Kriechbaum
Mo.16:00 - 17:3026.06.2023Seminarraum BH Biosciences Fil. Fungi Zimmermann
Di.16:00 - 17:3027.06.2023Seminarraum BH Biosciences E. coli Kopp
Mi.15:30 - 17:0028.06.2023Seminarraum BH Biosciences Yeasts Spadiut
Do.10:00 - 11:3029.06.2023Seminarraum BH Biosciences C1 users Pflügl

Leistungsnachweis

schriftlich Prüfung bestehend aus 10 Fragen. Mind. 50% müssen positiv beantwortet werden, um die LVA positiv abschliessen zu können.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
04.04.2023 09:00 26.06.2023 09:00 26.06.2023 09:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 490 Technische Chemie

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch