165.093 Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, VO, 2.0h, 3.0EC
  • TUWEL Online-Kurs verfügbar ab: 01.03.2023 00:00.

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

- die Grundprinzipien der supramolekularen Chemie zu erläutern: molekulare Selbstorganisation, Natur der supramolekularen Wechselwirkungen, Reversibilität, Fehlerkorrektur und Additivität; sowie ihre thermodynamischen und kinetischen Aspekte.
- Die Prinzipien der molekularen Erkennung (sterische, strukturelle und elektronische Komplementarität) und der Präorganisation anhand von Beispielen molekularer Systeme (CD, CAL, DNA, crown ethers, Kryptanden und Spheranden) zu erläutern und zur Beschreibung einfacher molekularer Assemblies anzuwenden
- die Ausweitung der Grundprinzipien der supramolekularen Chemie auf größere Systeme (molekulare Maschinen, Mizellen, Flüssigkristalle, BCP, Nanokohlenstoffe, Nanopartikel, MOFs) zu demonstrieren. Diese Systeme zu erläutern, Beispiele für ihre Anwendungen zu geben

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung führt in das Konzept der molekularen Erkennung ein, gibt einen Überblick über die wichtigsten Kräfte der molekularen Selbstorganisation und behandelt einige wichtige historische Meilensteine des Fachgebiets, wie z. B. den kürzlich verliehenen Nobelpreis für Chemie 2016. Wir werden viele Lehrbuchbeispiele für selbstorganisierte Systeme behandeln, einschließlich molekularer (crown ether, Cyclodextrin und Calixarenen) sowie biologischer (Proteine, DNA) Systeme, und uns langsam in der Komplexität steigern. In den folgenden Beispielen werden selbstorganisierte Systeme verschiedener Dimensionalität vorgestellt: 0D (Mizellen, Fullerene), 1D (Kohlenstoff-Nanoröhren), 2D (selbstorganisierte Monoschichten, Langmuir-Blodgett-Schichten, Graphen) und 3D (Block-Copolymere, Flüssig-Kristalle). Am Ende des Kurses werden wir uns mit der Selbstorganization von anorganischen Nanopartikeln beschäftigen und über metallorganische Gerüste sprechen. Der Kurs wird Ihnen eine Reihe von praktischen Beispielen vorstellen, bei denen die molekulare Selbstorganisation ihren Weg zu Anwendungen und Geräten gefunden hat.

Methoden

Der Hauptteil des Kurses besteht aus Präsenzvorlesungen nach dem auf dieser Seite beschriebenen Zeitplan (dienstags und donnerstags 13:00 - 15:00 Uhr). Zur Unterstützung des Fernlernformats der Vorlesung wird die TUWEL-Seite des Kurses jedoch vorab aufgezeichnete Audiodateien aller Vorlesungen enthalten, die durch Literaturbeispiele, Videoinhalte und Demonstrationen weiter unterstützt werden.

Um auf Ihre Kommentare einzugehen und sich an Online-Diskussionen zu beteiligen, werde ich auch ein Forum auf der TUWEL-Seite einrichten, in dem jeder ermutigt wird, Fragen und zusätzliche Informationen zu posten. Zusammen mit Ihrem Feedback nach jeder Vorlesung wird dies eine zusätzliche Grundlage für unsere direkten Diskussionen bilden.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Die Vorbesprechung findet persönlich am 02.03.2023 um 13 Uhr im BC Seminarraum Lehar 01 statt. Nehmen Sie teil, wenn Sie mehr über den Inhalt und das Format des Kurses erfahren möchten.

Einige zusätzliche Punkte:

  1. Der Inhalt der Vorlesungen wird nur denjenigen zugänglich sein, die sich über TISS für den Kurs angemeldet haben. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
  2. Die Folien für den gesamten Kurs werden zu Beginn des Kurses über TUWEL bereitgestellt.
  3. Der Kurs wird praktisch von Mitte März bis Mitte Mai laufen, mit Ausnahme der Osterferien. Der erste Prüfungstermin ist für Juni 2023 geplant.

! Leider können wir aus Datenschutzrechtlichen Gründen Anfragen nur beantworten, wenn sie über die offizielle TU Wien (Studierenden-) Emailadresse gestellt werden !

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.13:00 - 15:0002.03.2023Seminarraum Lehar 01 Vorbesprechung
Di.13:00 - 15:0014.03.2023 - 09.05.2023Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.13:00 - 15:0016.03.2023 - 11.05.2023Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.13:00 - 15:0016.05.2023Seminarraum Lehar 01 Nachbesprechung
Molekulare und selbstorganisierte Materialien - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.02.03.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 Vorbesprechung
Di.14.03.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.16.03.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.21.03.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.23.03.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.28.03.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.18.04.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.20.04.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.25.04.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.27.04.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.02.05.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.04.05.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.09.05.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Do.11.05.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 165.093: Molekulare und selbstorganisierte Materialien
Di.16.05.202313:00 - 15:00Seminarraum Lehar 01 Nachbesprechung

Leistungsnachweis

Die Bewertung erfolgt anhand der Ergebnisse der mündlichen Prüfung (30 min pro Person), in der die Studierenden drei zufällig ausgewählte Fragen aus dem Vorlesungsinhalt beantworten müssen. Der Pool aller Fragen wird im Vorfeld zur Verfügung gestellt.

Je nach den Einschränkungen der Corona werden die Prüfungen online über Zoom oder in Anwesenheit abgehalten.

Nach dem Kurs werden mehrere Prüfungstermine angeboten, um sicherzustellen, dass jeder die Möglichkeit hat, die Prüfung im Jahr 2023 abzulegen.

Weitere Informationen zu den Prüfungsinhalten finden Sie auf der TUWEL-Seite.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.01.2023 00:00 29.07.2023 12:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

keine

Sprache

Englisch