164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, LU, 5.0h, 5.0EC

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 5.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: LU Laborübung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage spezielle Werkstoffe zu synthetisieren, sie zu beschreiben und diese Arbeiten in einer Endpräsentation zu erläutern. Die Studierenden sind in der Lage die notwendigen Einrichtungen zur Werkstoffsynthese und Werkstoffanalyse selbstständig zu benutzen und ihre Experimente zu beurteilen. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Herstellung der Ausgangsmaterialien. Konsolidierung (Pressen, Heißpressen, Sintern, Strangpressen); Nachbehandlung (Härten, Beschichten, Spanen); Charakterisierung der Werkstoffe bezüglich Gefüge (Metallographie), Struktur (Röntgendiffraktion), Zusammensetzung (Bulk-Analyse, ESMA), Oberflächenchemie (Oberflächenanalytik); Untersuchung der Eigenschaften: mechanische Eigenschaften (Härteprüfung, Zugversuche, Biegeversuch, Schlagbiegeversuch), elektrische, elektrochemische und chemische Eigenschaften, Thermische Analyse, Fraktographie

Methoden

Die von den jeweiligen Betreuern erstellten Aufgaben werden in Kleingruppen abgearbeitet, die Ergbenisse analysiert und in einem Protokoll zusammengefasst. Als Abschluss findet eine Präsentation (15 min) vor den KollegInnen und den Betreuern statt. 

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Übung wird in Präsenz in Kleingruppen abgehalten. Derzeit ist allerding noch keine Terminvergabe für die Präsenz möglich. Bitte melden sie sich trotzdem an, damit die Übungsleitung eine Plaungsgrundlage hat. 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Das Protokoll und die Abschlusspräsentation werden von den jeweiligen Betreuern beurteilt. 

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
De Oro Calderon00:00 - 00:0006.05.2024 - 23.05.2024 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung De Oro Calderon
Edtmaier09:00 - 17:0010.06.2024 - 21.06.2024 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Edtmaier
Gierl-Mayer09:00 - 17:0006.05.2024 - 23.05.2024 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Gierl-Mayer
Haubner & Linhardt09:00 - 17:0002.05.2024 - 17.05.2024 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Haubner & Linhardt
Khatibi09:00 - 17:0003.06.2024 - 14.06.2024 164.305 Metalle und Werkstoffverarbeitung Khatibi

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
26.01.2024 09:00 04.03.2024 23:59 04.04.2024 23:59

Anmeldemodalitäten

Die Anmeldung erfolgt per email an christian.gierl@tuwien.ac.at

Melden sie sich unbedingt möglichst rasch per Email an! Ohne entsprechende Anmeldung gibt es keine Teilnahme an der Übung. Das Aussuchen der Gruppen, und somit der Themen für die Übung erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung, sofern nicht andere Gründe vorherrschen. 

 

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
De Oro Calderon15.04.2024 12:0015.04.2024 23:59
Edtmaier15.04.2024 12:0015.04.2024 23:59
Gierl-Mayer15.04.2024 12:0015.04.2024 23:59
Haubner & Linhardt15.04.2024 12:0015.04.2024 23:59
Khatibi15.04.2024 12:0015.04.2024 23:59

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 434 Materialwissenschaften Keine Angabe
066 490 Technische Chemie Gebundenes Wahlfach

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch