164.293 Analytik fester Stoffe
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

Die Funktionsprinzipien der wichtigsten Feststoffanalysemethoden zu verstehen, deren Aufbau zu kennen, sowie die analytischen Einsatzbereiche mit Vor- und Nachteilen. Die Studierenden werden beurteilen können, welche Methoden für eine bestimmte Fragestellung geeignet sind.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Methoden der quantitativen Durchschnittsanalytik bzw. zur Bestimmung von Elementverteilungen in festen Stoffen. Spezielle Methoden der Probenvorbereitung für die chemische Durchschnittsanalytik. Praxisrelevante Fallbeispiele zu wichtigen Themen. Typisches Instrumentarium und Aufgabe eines analytischen Labors in der Industrie.

Methoden

Vorlesung mit Erklärung des Stoffs anhand von PPT Präsentationen

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.13:30 - 15:0005.10.2020 - 25.01.2021Seminarraum BA 02A 164.293 (Friedbacher)
Analytik fester Stoffe - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
No records found.

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.10.2020 00:00 25.01.2021 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 490 Technische Chemie

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch