101.933 Seminar mit Seminararbeit Von Schauderbasen bis Wavelets
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage verständliche, in vorgeschrittener Weise inhaltlich richtige und übersichtliche Vorträge mit höheren mathematischem Inhalten zu halten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Wir spannen den Bogen von der reinen Funktionalanalysis zur numerischen Analysis. Wir beginnen mit einer verallgemeinerung von Orthogonalbasen in Hilberträumen, den Schauderbasen. Diese Objekte der Theorie separabler Banachräume sind mathematisch hoch interessant. Fragen nach der Existenz und Eindeutigkeit haben oft überraschende Antworten. Spezielle Schauderbasen, sogenannte Wavelets, eignen sich hervorragend, um anspruchsvolle Probleme in partiellen Differentialgleichungen, Bildverarbeitung, und auch im Machine Learning zu diskretisieren, also berechenbar zu machen.

Methoden

Individuelle Betreuung und Vorbereitung

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Bewertet wird der Vortrag und die schriftliche Ausarbeitung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 201 Technische Mathematik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch