101.896 Projekt mit Bachelorarbeit zu PDEs
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, PR, 4.0h, 10.0EC

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, eine Bachelor-Abschlussarbeit zu schreiben. Die Studenten lernen Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens (Zitatieren, Beweise ausführen).

Inhalt der Lehrveranstaltung

Wissenschaftliches Arbeiten im Bereich partielle Differentialgleichungen. Das Thema des Projekts wird zusammen mit den Studierenden ausgewählt.

Die Themenbereiche inkludieren die Analysis von PDEs, Modellierung mit PDEs und Variationsrechnung.

Methoden

Projektarbeit, Diskussion von Ergebnissen, Vorträge, wissenschaftliche Arbeit.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Schriftliche wissenschaftliche Arbeit.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 201 Technische Mathematik Pflichtfach6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Die Voraussetzungen zur Abgabe einer Bachelorarbeit müssen erfüllt sein.

 

Sprache

bei Bedarf in Englisch