101.558 Seminar mit Seminararbeit aus Scientific Computing
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, SE, 2.0h, 3.0EC

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage ein Thema anhand vorhandener Literatur selber zu erarbeiten, die jeweiligen Algorithmen umzusetzen und anderen Teilnehmern die Ergebnisse zu präsentieren. Eine Seminararbeit soll verfasst werden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Dieses Semester werden wir numerische Verfahren zur Lösung von Differentialgleichungen behandeln. Alle Seminarthemen werden sowohl Theorie- als auch Programmieranteile haben.

Weitere Details werden in der Vorbesprechung vorgestellt.

 

Methoden

Studium der Literatur , Vortrag und Seminarausarbeitung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Eine Vorbesprechung mit Vorstellung der Themen findet in der ersten Vorlesungswoche statt. Die weiteren Seminartermine werden in Absprache mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern festgelegt.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.12:00 - 13:0005.03.2024Sem.R. DA grün 06B Vorbesprechung
Mo.10:00 - 13:0024.06.2024 DA03C22Seminarvortrag

Leistungsnachweis

Erfolgreicher Seminarvortrag und Abgabe einer Seminararbeit.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 201 Technische Mathematik Pflichtfach5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Sie benötigen Vorwissen aus der Numerik A/B sowie der Mathematik des 1.Studienabschnittes. Zur Durchführung einiger der Themen ist Vorwissen aus der Vorlesung Einführung in Scientific Computing hilfreich.

 

Sprache

Deutsch