034.021 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, SE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

Zusammenhänge zwischen menschlicher Diversität, Nachhaltigkeit und Technikentwicklung zu benennen. Sie kennen theoretische Konzepte einer nachhaltigen, diversitätsgerechten Technikentwicklung und Praxisbeispiele. Studierende sollten dadurch in der Lage sein aktuelle Anforderungen der Forschungsförderung in Forschungsanträgen fundiert zu beantworten, um so ihre Chancen auf Förderung zu erhöhen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Wir beschäftigen uns in diesem Seminar mit folgenden Fragen:

  • Was bedeutete nachhaltige diversitätsorientierte Forschung und Entwicklung?
  • Was heißt das forschungspraktisch?
  • Welchen Beitrag können hier transdisziplinäre und transformative Forschungszugänge leisten?
  • Welche Praxisbeispiele gibt es dazu, die Anregungen für die eigene Forschung geben können?
  • Was muss ich diesbezüglich konkret bei Forschungsanträgen/Projektkonzeptionen beachten?

Methoden

Erarbeitung der Thematik  entlang von Forschungsbeispielen und dahinterliegenden Forschungskonzepten; Bearbeitung wissenschaftlicher Fachtexte aus der Diversitäts-, Wissenschafts- und Technikforschung; Arbeit an eigenen Forschungs- und Entwicklungsthemen im Einzel- und im Kleingruppen-Setting; Diskussionen im Plenum; Recherchen, kurze, angeleitete schriftliche Arbeiten.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Zur inhaltlichen Orientierung und zum Einstieg:

Astrid Biele Mefebue, Elena Buck und Yvonne Franke (2018): Editorial zum Thementeil Diversität und Transdisziplinarität. ZDfm 3 (2), 127-140: Online: https://www.budrich-journals.de/index.php/zdfm/article/view/32663

 

„Diese Lehrveranstaltung kann für das Zusatzzertifikat „Gender- und Diversitätskompetenz“ als Wahl-Lehrveranstaltung absolviert werden. Weitere Informationen zum Zertifikat finden Sie hier.“

Mit dem Zertifikat Gender- und Diversitätskompetenz weisen die Absolvent_innen ihre Kompetenz in der Berücksichtigung von Gender- und Diversitätsaspekten nach.

Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats ist die Absolvierung von Lehrveranstaltungen aus der folgenden Liste im Umfang von mindestens 16 ECTS.

Drei Lehrveranstaltungen im Umfang von 7 ECTS müssen verpflichtend absolviert werden, für die verbleibenden 9 ECTS können sämtliche Lehrveranstaltungen der Liste "Wählbare Lehrveranstaltungen" gewählt werden.

Liste mit Lehrveranstaltungen ist hier zu finden.

Alle Fragen können gerne per E-Mail an roswitha.hofmann@tuwien.ac.at geshcickt werden.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.13:00 - 15:0012.03.2024Seminarraum 127 Einführung, Gruppeneinteilung: Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Mi.13:00 - 16:0020.03.2024Seminarraum 127 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Mi.13:00 - 16:0017.04.2024Seminarraum 127 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Do.13:00 - 16:0025.04.2024Seminarraum 127 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Di.13:00 - 16:0030.04.2024Seminarraum 127 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Do.13:00 - 16:0016.05.2024Seminarraum 127 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
Do.13:00 - 16:0023.05.2024Seminarraum 127 Nachhaltigkeit & Diversität in Forschung und Entwicklung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Die LV ist prüfungsimanent angelegt und wird entlang einer individuellen Literaturreflexion (25 Punkte), einer Rechercheaufgabe (Gruppenarbeit – 30 Punkte) und einer kurzen Ergebnisdarstellung (Einzelarbeit – 45 Punkte) beurteilt. Alle Leistungen müssen für einen positiven Abschluss erbracht werden. Weitere Infos in der Vorbesprechung.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.02.2024 12:00 05.03.2024 23:59 05.03.2024 23:59

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau Keine Angabe
TRS Transferable Skills Keine Angabe

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

keine

Sprache

Deutsch