034.014 Science-Technology-Society (STS)
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, UE, 2.0h, 2.0EC
  • TUWEL Online-Kurs verfügbar ab: 01.03.2023 00:00.

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...
…Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft, Technologieentwicklung und Gesellschaft zu verstehen
…Wissenschafts- und Technologiepolitik kritisch zu diskutieren
…zu verstehen, wie verschiedene Innovationsmodelle die Beziehung zwischen Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft konzeptualisieren
…ein eigenes Innovationsverständnis im eigenen Wissenschaftsfeld und Studienbereich zu entwickeln

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ob in der Politik, der Wirtschaft oder der Technologieentwicklung, wissenschaftliches Wissen ist zu einem zentralen Faktor des Entscheidens und Handelns geworden. Wissenschaft wird immer mehr als Motor für (technologische) Innovationen gesehen, die Lösungen für soziale, politische und ökologische Probleme bringen sollen. Dabei hat sich das Verständnis dafür, was eine Innovation ist, im Lauf der Zeit und mit sich wandelnden Wertvorstellungen immer wieder verändert. Es stellen sich somit verschiedene Fragen: Wer entscheidet darüber, was als zu lösendes Problem gilt und was legitime Lösungen dafür sind? Wie wird Wissenschaft heute praktisch gestaltet? Wie politisch darf/soll Wissenschaft sein? Welche Anforderungen müssen Innovationen über technische Spezifikationen hinaus erfüllen?

Diese UE baut inhaltlich auf der VO Science-Technology-Studies (034.013) auf und ermöglicht es den Studierenden, die dort behandelten Themen vertiefend und erweiternd zu bearbeiten. Dabei geht die UE von theoretischen und methodischen Positionen der Science and Technology Studies (STS) aus, mit dem Ziel, diese mit Positionen aus den unterschiedlichen Fachdisziplinen der Studierenden zu verknüpfen. Im Rahmen der UE wird Interdisziplinarität - also die Zusammenarbeit über Fachdisziplinen hinweg - aktiv gelebt. Darüber hinaus bietet die Arbeit mit aktuellen Fallstudien die Möglichkeit zur Anwendung des Gelernten und zur Diskussion.

Methoden

  • Berarbeiten von Literatur und Materialien (z.B. Zeitungsartikel, Positionspapiere, Videos, Podcasts) im Selbststudium
  • Diskussion der Literatur, der Materialien und der Vorlesungsinhalte in verschiedenen interaktiven Formaten
  • Bearbeitung von Fallstudien in Gruppen

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Es besteht Anwesenheitspflicht für die UE.

Es wird nachdrücklich empfohlen diese UE und die Vorlesung "Science-Technology-Society (STS)" (034.013) im selben Semester zu absolvieren. Beide Lehrveranstaltungen sind vom Ablauf und Inhalt aufeinander abgestimmt. Die Vorlesung kann auch separat besucht werden.

Diese Lehrveranstaltung kann für das Zusatzzertifikat „Gender- und Diversitätskompetenz“ als Wahl-Lehrveranstaltung absolviert werden. Weitere Informationen zum Zertifikat finden Sie hier.
Mit dem Zertifikat Gender- und Diversitätskompetenz weisen die Absolvent_innen ihre Kompetenz in der Berücksichtigung von Gender- und Diversitätsaspekten nach.
Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats ist die Absolvierung von Lehrveranstaltungen aus der folgenden Liste im Umfang von mindestens 16 ECTS.
Drei Lehrveranstaltungen im Umfang von 7 ECTS müssen verpflichtend absolviert werden, für die verbleibenden 9 ECTS können sämtliche Lehrveranstaltungen der Liste "Wählbare Lehrveranstaltungen" gewählt werden. Die Liste mit Lehrveranstaltungen ist hier zu finden.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 11:0009.03.2023 - 29.06.2023Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Science-Technology-Society (STS) - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.09.03.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.16.03.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.23.03.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.30.03.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.20.04.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.27.04.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.04.05.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.11.05.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.25.05.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.01.06.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.15.06.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.22.06.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung
Do.29.06.202309:00 - 11:00Seminarraum 127 Science-Technology-Society Übung

Leistungsnachweis

  • Beteiligung an den Diskussionen in den UE-Einheiten (individuell bewertet - 20%)
  • Konzeption und Durchführung einer UE-Einheit zum Thema der Fallstudie (als Gruppe bewertet - 30%)
  • Leitung der Diskussionen und Übungen im Rahmen der Fallstudie (individuell bewertet - 20%)
  • Schriftliche Reflektion der eigenen Fallstudieneinheit und Abschlussreflexion (individuell bewertet - 30%)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.02.2023 09:00 07.03.2023 23:59

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Whitelist01.02.2023 12:0007.03.2023 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
TRS Transferable Skills

Literatur

Die Literatur- und Materialliste wird in Tuwel bereitgestellt.

Vorkenntnisse

Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse für die Teilnahme an dieser UE notwendig. Es wird jedoch nachdrücklich empfohlen die Vorlesung "Science-Technology-Society (STS)" (034.013) im selben Semester zu absolvieren.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch